Pizza + Pesto = LECKER!

 

Es gibt Sie in 1000 Variationen und jeder liebt Sie – die Pizza! Und heute wollen wir alle diese Varianten mal in den Schatten stellen, denn unser Pesto Olive harmoniert super gut mit dem Klassiker. Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind können Sie natürlich gerne ihrer Kreativität freien Lauf lassen und auch all unsere anderen Pesti dazu kombinieren.

 

Pesto-Pizza mit Pesto Olive

img_20161012_214757_335

ZUTATEN (für ca. 2 Bleche)

Teig

Für Eilige:   2 x Fertig-Pizzateig aus dem Kühlregal & einfach den 1.Zubereitungs-Abschnitt
überspringen
250ml Wasser (lauwarm)
Etwas Zucker
20g frische Hefe (halber Würfel)
12ml Olivenöl
460g Mehl + Mehl zum Bestäuben
10g Salz

 

Belag

400g Schmand
1 Glas Indigusto Pesto Olive
250g Mozzarella
600g Kirschtomaten (alternativ Strauchtomaten)
Olivenöl

Mandeln, gehackt & geröstet

ZUBEREITUNG

Teig

Für den Teig die zerbröckelte Hefe, das Öl und eine Prise Zucker in das lauwarme Wasser (kein heißes Wasser verwenden, das verträgt die Hefe nicht!) einrühren. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde machen, in die Sie die Wasser-Hefe Mischung einfüllen. Bedecken Sie die Flüssigkeit mit etwas Mehl vom Rand und stellen den Teig für ca. 15 Minuten, mit einem Geschirrtuch bedeckt an einen warmen Ort.

Nach dieser Zeit fügen Sie das Salz hinzu und verkneten alles mindestens 10 Minuten lang mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig, der seine Form behält. Er sollte sich leicht vom Rand der Schüssel lösen. Ist der Teig zu fest, fügen sie noch etwas Wasser, ist er zu weich, etwas Mehl hinzu.

Jetzt muss der Teig erneut zugedeckt an einem warmen Ort ‚gehen‘, diesmal allerdings für eine Stunde. Ideal bietet sich hierfür ein Heizkörper an, auf den Sie die Schüssel stellen können.

 

Belag

Während der Teig ruht, ist Zeit den Belag vorzubereiten.

Verrühren Sie in einer Schüssel den Schmand mit ca. 80g des Indigusto Pesto Olive (dieses vorher noch einmal gut durchrühren) und schmecken Sie die Mischung noch mit Salz und Pfeffer ab. Lassen Sie die Schmandcrème nun bei Zimmertemperatur schön durchziehen.
Halbieren Sie die Kirschtomaten – Strauchtomaten in Scheiben schneiden – und schneiden Sie den Mozzarella in Scheiben.

 

Vollendung

Heizen Sie den Backofen auf 250°C (Umluft) vor.

Belegen Sie zwei Backbleche mit Backpapier.
Jetzt wird eine stets gut bemehlte Arbeitsfläche benötigt. Darauf kneten Sie den aufgegangenen Teig gut durch und teilen ihn in zwei gleichgroße Teigkugeln. Diese rollen Sie nun nacheinander dünn, in der Form des Bleches aus und legen Sie auf das Backpapier.

Bestreichen Sie nun den Teig zuerst mit
der Schmand-Pesto Masse und belegen ihn
dann gleichmäßig mit den vorbereiteten
Tomaten, img_20161012_214043sowie dem Käse.
Runden Sie die Pizzen mit ein paar Tropfen Olivenöl ab, die Sie darüber träufeln.

Backen Sie die Pizzen nacheinander für jeweils ca. 8 Minuten im heißen Ofen.
Die Pizza ist fertig,
wenn der Rand und der Käse eine schöne braune Farbe angenommen haben.

Die fertige Pizza aus dem Ofen holen, noch das restliche Pesto darauf verteilen, die gerösteten Mandeln darüber streuen
und dann wird Ihnen die Pizza vermutlich auch schon aus den Händen gerissen!